Monika Johanna Brandauer

Ich bin ...

... geboren 1974 in Innsbruck

... Löwe Aszendent Krebs

... Körpertherapeutin mit Shiatsu und Heilmassage - seit 25 Jahren

... seit 20 Jahren Seminarleiterin in der Erwachsenenbildung und Betrieblichen Gesundheitsförderung

... QiGong/TaiJi Trainerin - seit 1995 gehört die achtsame Bewegungskunst in mein Leben

 

... vielseitig ausgebildet: östlich-westlich, Schul- und Ganzheitsmedizin, Psycho-Neuro-Immunologie

... Waldmeisterin & Naturmentorin iA

... NIA White Belt Trainerin

... ruheLIEBEND, feinFÜHLIG, naturVERBUNDEN, tanzFREUDIG, tiefSINNIG, musikLIEBEND

 

 

Download
Mehr über meine Ausbildungen und beruflichen Tätgikeiten
VITA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 361.9 KB

Mit einem Lächeln kann ich zurückblicken ...

... Ich wusste schon als Jugendliche, dass ich gerne im Sozialbereich mit Menschen arbeiten möchte. Damals hatte ich den Wunsch Krankenschwester zu werden. Kurzfristig schwenke ich um auf MTF und begann die 3jährige Ausbildung am AZW mit Labor- Röntgen und Massage/Elektro/Hydrotherapie.


... Als ich im Alter von 20 Jahren aufgrund gesundheitlicher Probleme das erste Mal mit QiGong in Berührung kam, dachten meine Eltern ich sei bei einer Sekte gelandet. :) Im Land Tirol war das alles noch sehr neu und unbekannt.


... Mein eigener Heilungsweg, der mit QiGong begann, war auch der Start meiner beruflichen Laufbahn als Shiatsupraktikerin. Ich war so fasziniert von der Welt der Energiebahnen und der vielen Zusammhänge von Körper und Geist, dass ich ein Jahr später (1997) den ersten Teil der Shiatsuausbildung in Goldegg im Pongau absolvierte. Ich wusste, jetzt habe ich nach vielen Versuchen "meine Methode" gefunden.


... Als ich dann 2001 meine 1. Shiatsupraxis in Innsbruck eröffnete, wurde mir erst bewusst, wie unbekannt Shiatsu damals war. Viele dachten dabei an Kampfkunst ... Ich war also einer der Pionierinnen in Tirol.


... "If you want to learn it, you have to teach it!" - getreu diesem Motto erhielt ich bei der ISSÖ die Möglichkeit, die Ausbildung zur Shiatsulehrerin anzutreten und gleich ins kalte Wasser zu springen. So konnte ich viel Erfahrung in der Seminarleitung sammeln. Mir wurde auch die Leitung der Shiatsuschule in Innsbruck anvertraut, die ich von 2000 - 2008 zusammen mit zwei Kollegen übernahm.


... Ein beruflicher Traum ging in Erfüllung, als ich 2004 den Mut hatte das Therapiezentrum BewusstseinsQuelle zu eröffnen in Zeiten, als das Bewusstsein für ganzheitliche Energiearbeit erst im Entstehen war. Hätte ich allerdings im Vorfeld gewusst, was da alles auf mich zukommt, hätte ich es wohl nicht gewagt. Aber wer wagt gewinnt ... an Reife, an Erfahrung, an Lebensmut und Vertrauen!
Das Zentrum besteht noch heute unter der Leitung meiner damaligen Kollegen.


... Mein Weg führte mich weiter in die TherapieCentral, wo ich nun seit 2014 Teil eines tolles Teams bin und meine Arbeit nach wie vor liebe. Meine zweites Standbein die Unterrichts- und Lehrtätigkeit kann ich in Gesundheitsprojekte in Firmen und mit eigenem Seminarprogramm mit QiGong und Achtsamkeit ausleben!


... Ich darf gespannt sein, wo mein Lebensweg mich noch hinführt ...

 

Hier gehts zu meiner Shiatsu-Praxis in Innsbruck.

Das Leben ist Veränderung ...


Meine Kooperationspartner

Alexander Wachtler

 

Physiotherapeut und Chiropraktiker

Cell-Reactive-Trainer nach Theralogy

Geschäftsführer der TherapieCentral

FH Dornbirn Management & Kommunikation

 

Seminare:

Ergonomie, Zeit- und Selbstmanagement, BurnIn statt BurnOut

www.therapiecentral.at

Mag. Ernst Huber

 

Drechslermeister und Technischer Zeichner

Studium Erziehungswissenschaften, Universität Innsbruck

Trainer für intuitives Bogenschießen nach Scola

Stellvertretender Leiter des KIZ

 

Seminare:

Intuitives Bogenschießen, Teambuilding/Teamtage

www.inbalance-seminare.at